Ausfahrt in die Berge

Wochenende und fantastisches Wetter, da muss man doch einfach mit dem Bulli in die Berge fahren. Noch besser, man wird in die Berge eingeladen 🙂 Genau so war es und wir fuhren mit dem Jolly nach Grüsch ins Bündnerland, präziser ins Prättigau. Da durften wir bei meinem Vater und bei Moni das Wochenende verbringen. Die Fahrt dauert von Zürich zirka 1,5 Stunden und ist mit dem California mehr als entspannend 😉

Am Samstagabend gab es ein feines Nachtessen und dazu ein Sonnenuntergang, der die Bergspitzen zum Glühen brachte.

Blick auf die Schesaplana (dahinter liegt Österreich)

Am nächsten Tag, welcher auch noch der Geburtstag von Moni war, ging es mit der Seilbahn hoch auf die Schwänzelegg (ich habe mir diesen Namen übrigens nicht ausgedacht). Oben angekommen starteten wir die 5 km lange Rundwanderung, die gut präpariert ist und problemlos zu Fuss ohne Schneeschuhe begangen werden kann. Das Wetter zeigte sich auch an diesem Sonntag von der besten Seite und so konnten wir auf 1800 M.ü.M auf den Pullover und die Jacken verzichten.

Zum Abschluss gab es dann natürlich auch noch etwas zu trinken und zu essen, bevor wir mit dem Jolly wieder die Heimreise nach Zürich unter die Räder nahmen. Nach solchen Erlebnissen möchte man natürlich sofort wieder in den Bulli steigen und losfahren, aber Geduld ist angesagt, leider 😉

Gruss Patrick

2 Kommentare zu „Ausfahrt in die Berge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s